HydraCel 60 ml

HydraCel 60 ml
HydraCel 60 ml
HydraCel (43334)
  • 60 ml
  • Auf Lager
#43334
  • Beschreibung
    • Die Oberflächenspannung des Wassers spielt eine wichtige Rolle beim Prozess der Oxitationswiederherstellung im Organismus. „Flüssigeres Wasser“ wirkt aktiver bei der Spaltung von biologischen Substanzen. Intrazelluläres und interzelluläres Wasser hat eine ausreichend niedrige Oberflächenspannung. Zur Verbesserung dessen Leistung nutzt man „HydraCel“.

      „HydraCel“ ist ein Mineralkonzentrat, welches die Oberflächenspannung des Wassers reduziert und die Eigenschaften der Interzellularflüssigkeit verbessert, wie PH-Wert und Leitfähigkeit, es schafft somit die Voraussetzungen für die aktivere Beteiligung der Flüssigkeit an biochemischen Prozessen.

      Auf kolloidaler Basis entstehen Mineralkristalle, welche Ursprung negativ geladener Ionen sind. Diese wirken wie winzige Magnete, an ihre Oberfläche ziehen sie Wassermoleküle, wodurch sich Flüssigkristalle bilden. Die daraus resultierenden elektrisch geladenen Kristalle ändern die Eigenschaft des Wassers.

      Siliziumdioxid ist in Mikrokügelchen geformt, die einen Durchmesser von etwa 5 nm haben, diese gruppieren sich und bilden größere Strukturen. Solche Teilchen haben eine Reihe von geladenen Parzellen, was es einfacher macht wasser- und fettlösliche Substanzen an sie zu binden, sie besitzen physikalische Eigenschaften, welche für andere Siliziumdioxidformen untypisch sind. Nährstoffe müssen vor ihrer Beseitigung aus dem Organismus aufgelöst werden. Wasserlösliche Substanzen haben eine kritische Oberflächenspannung. Diese ist so hoch, dass bei einer Überschreitung dieses Wertes die Substanzen nicht befeuchtet werden können.

      Wasser befeuchtet Oberflächen durch vorhandene Wasserstoffbrücken. Wasserstoffatome aus denen Wassermoleküle werden, haben eine positive Ladung. Um jedoch befeuchtet zu werden, sollte die Oberfläche eine negative elektrische Ladung haben.

      Die elektrische Ladung auf kolloidalen Teilchen ist viel höher als die Ladung der Wasserstoffverbindungen. Sind diese Lebensmitteln beigefügt, so verbinden sie sich mit der Oberfläche der Nährstoffe, vergrößern diese und bilden eine höhere Flächenanzahl; je höher die Flächenanzahl desto mehr Verbindungen entstehen in der gesamten Flüssigkeit. Das Ergebnis ist die 100%-ige Befeuchtung des Produkts.

      Fettlösliche Nährstoffe werden nicht mit Wasser befeuchtet. Bei der Verkapselung von Ölpartikeln in der kolloidalen Struktur, bildet sich eine kleine Kugel, deren Oberfläche, die negativ geladen ist, sich mit Wasser verbindet. Diese Ladung bewirkt die Resorption von Nährstoffteilchen durch die Darmschleimhaut und deren anschließende Aufnahme.

      Die Nutzung von „HydraCel“ ermöglicht:
      • die biologischen Eigenschaften des Wassers zu verbessern;
      • die Gewährleistung 100%-iger Hydration der Zellen;
      • verbesserte Verarbeitung und Aufnahme von Nährstoffen.

20.87 EUR
In den Warenkorb